Erste Eindrücke

Nach mehr als zwei Jahren Entwicklungarbeit steht die Elektronik für unsere neuen Lautsprecherboxen endlich zu Verfügung.

Das Warten hat sich gelohnt und wir können nun den Schleier lüften:

TMR wird in seinen aktiven Lautsprecherboxen eine OEM-Version der brandneuen Fusion-Amps von Hypex verwenden!

Die neuen NCore-Amps übertreffen alle unsere sowieso schon hochgesteckten Erwartungen.

Man sollte alles vergessen, was man je über Class-D-Amps und deren Eigenschaften gehört hat.

Keinerlei Rauschen oder Brummen an Lautsprecher mit immerhin 106dB/W/m Wirkungsgrad, ein seidenweicher und trotzdem analytischer Klang bei gleichzeitig plastischen, kraftvollen und durchgezeichnetem Mitten- und Tieftonbereich, eine superbe Raumabbildung - es ist fast unmöglich, über diese Verstärker zu reden, ohne ins Schwärmen zu kommen.

Alle vorgeschalteten Geräte im Frontend-Bereich sollten von allerhöchster Güte sein, da die Transparenz der Aktivelektronik anscheinend grenzenlos ist.

 

Hier vorab ein paar Impressionen:

amp 1

 

amp 3

Die DSP- und ADDA-Sektion

amp 4

Das rückwärtige Anschlußfeld (Ausschnitt)

 

 

Wird fortgesetzt.